Hallo Welt!

Willkommen zum neuen Blawg medien-gerecht.de!

Die Medien nehmen eine immer dominantere Rolle im alltäglichen Leben ein. Wird der Begriff „Medien“ im Alltag als Synonym für Presse, Funk und Fernsehen verwendet, so sind dies doch nur die „klassischen“ Medien. Nicht hinweg zu denken sind zwischenzeitlich Handys, Internet und E-Mail.

Dank der Weiterentwicklungen der Digitalisierung sind jetzt Symbiosen verschiedener Medien möglich und neue Kommunikationsformen entstehen. Diesen rasanten Änderungen ist das Recht oft nicht gewachsen. Kann das bestehende Recht auf die neu entstanden Probleme angewandt werden? Werden durch die neuen Möglichkeiten neue Gesetzeslücken geschaffen?

Auf der anderen Seite entwickeln gerade populäre Medien eine unglaubliche Dynamik. Sensationen finden schnell den Weg in Zeitungen und Fernsehen. Dateien lassen sich schnell und einfach an eine viel Zahl von Personen im Internet verbreiten wie zum Beispiel über Filesharing, Youtube oder Flickr. Oft tritt dabei das Recht in den Hintergrund.

Dieses Spannungsfeld zwischen Medien und Recht wird ab sofort an dieser Stelle näher beleuchtet. Allen Lesern viel Spaß!

Eine Antwort auf „Hallo Welt!“

Kommentare sind geschlossen.